Blick zurück auf einen erfolgreichen Kreistag

Die Fraktion DIE LINKE im Kreistag Hildesheim blickt auf einen erfolgreichen Kreistag vom 30. März 2017 zurück.

„Es war zu erwarten, dass unsere Anträge von der Mehrheitsgruppe nicht mitgetragen werden. Wir bleiben aber dran für gleichen Lohn für die gleiche Arbeit “, kommentiert Maik Brückner die Ablehnung des gemeinsamen Antrags mit Bündnis 90/Die Grünen zugunsten der Angestellten der Volkshochschule.

Der Fraktionsvorsitzende Joachim Sturm zeigte sich aber dennoch angetan vom Verlauf. „Es herrscht eine positive und freundliche Atmosphäre im Kreistag vor, der Haushalt zeigt viele gute Ansätze, deshalb habe ich ihm zugestimmt“, so Joachim Sturm. Sturm weiter: „Uns wurde häufiger applaudiert – wir haben Gehör gefunden! Insbesondere bei unserer Kernaussage – wir wünschen uns einen Masterplan 2030 für den Kreis, damit wir den zukünftigen Problemen gewappnet gegenüberstehen und nicht von diesen getrieben werden.“ Als drei wichtige zu meisternde Zukunftsaufgaben benannte er: Altersarmut, Migration und Industrie 4.0.